IGNACE WODECKI

Ignace Wodecki ist eines der ersten Mitglieder der französischen Spezialeinheit GIGN. An der Mission in Mekka nahm er teil, weil er der erfahrenste Sprengstoffspezialist des GIGN war. Als Sohn polnischer Emigranten nach Frankreich war Ignace als seriöser und engagierter Kollege bekannt. Aus diesem Grund ernannte ihn der Chef der GIGN, Christian Prouteau, für die heikle Mission zum Heiligsten Schrein des Islam. Er war das "beruhigende Korrektiv" für die Effizienz der Aktion von Teamleiter Paul Barril. Als geplant wurde, die Aufständischen im Keller der Moschee mit einem Spezialgas zu neutralisieren, war es Wodecki, der die Ausrüstung für diese Aktion wählte.