PAUL BARRIL

Bis heute gibt es die Operation nach Mekka offiziell in Frankreich nicht. Und wenn es Paul Barril nicht gäbe, wäre das noch immer so.

Paul leitete die Spezialeinheit der GIGN, die vom französischen Präsidenten Giscard d'Estaing nach Mekka geschickt wurde. Unzufrieden mit der Art und Weise, wie sie nach der Mission behandelt wurden, beschloss er, darüber zu sprechen und brach damit Befehle der absoluten Geheimhaltung. Er glaubt, dass die Hauptmotive für diese Geheimhaltung die - nie zugegebene - hohe Zahl von Tausenden von Opfern während der Belagerung und die starke Zunahme der französischen Militärverträge mit Saudi-Arabien nach der erfolgreichen GIGN-Operation sind. Paul Barril ist eine der umstrittensten Figuren der jüngeren politischen und militärischen Geschichte Frankreichs.

PAUL BARRIL